Media is too big
VIEW IN TELEGRAM
Professor Klaus Stöhr drückt sich im WELT Interview zwar noch recht vorsichtig aus aber auch hier wird bestätigt, was wir Schwurbler, Aluhutträger und geistig verwirrten Corona-Maßnahmenkritiker über drei Jahre hinweg gebetsmühlenartig gepredigt haben.

Der vermeintliche Impfstoff hatte nicht die propagierte Wirkung, FFP2 Masken haben nicht geschützt und das RKI gehört nicht unter die Schirmherrschaft des Gesundheitsministeriums. Sämtliche Möchtegern-Experten hatten den Auftrag zum gewünschten Panik-Ergebnis zu kommen, um die Mär der P(l)andemie schön lange aufrecht zu halten.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article250737560/Corona-RKI-Protokolle-zu-Krisenberatungen-veroeffentlicht.html

Archivierter Link
https://archive.ph/Znljl

Folgt uns auf Telegram

publielectoral.lat/s/wirsindvielmehr